Grießknödel mit Feigenkompott

4
Aus essen & trinken 11/2008
Kommentieren:
Grießknödel mit Feigenkompott
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Grießknödel:
  • 250 ml Milch
  • 25 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 75 g Hartweizengrieß
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • Karamellsauce:
  • 80 g Butter
  • 30 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • Feigenkompott:
  • 50 g Zucker
  • 300 ml Rotwein
  • 100 ml Cassis
  • 1 Zimtstange, (2 cm Länge)
  • 1 Sternanis
  • 100 g Feigen, getrocknet
  • 120 ml Kaffee
  • 2 Feigen, frisch

Zeit

Arbeitszeit: 100 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 630 kcal
Kohlenhydrate: 63 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für die Knödel Milch, Zucker und Butter aufkochen. Grieß auf einmal einrieseln lassen und unter ständigem Rühren die Masse so lange erhitzen, bis sich eine weiße Schicht am Boden des Topfes bildet. Grieß beiseitestellen und leicht abkühlen lassen. Ei und Eigelb nacheinander sorgfältig mit der Grießmasse verrühren. Abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.
  • Für die Karamellsauce Butter und Zucker in einem Topf erwärmen und bei mittlerer Hitze so lange kochen lassen, bis der Zucker hellbraun karamellisiert ist (ca. 15 Minuten). Milch zugeben und so lange köcheln lassen, bis sich der Karamell gelöst hat. Die Sauce mit einem Schneidstab fein pürieren und abkühlen lassen.
  • Für das Feigenkompott den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Rotwein und Cassis ablöschen. Zimt und Sternanis zugeben und offen auf 150 ml einkochen. Getrocknete Feigen längs halbieren und mit dem Kaffee in den Sud geben. Offen 10-12 Minuten leicht sämig einkochen und das Kompott beiseitegestellt abkühlen lassen.
  • Aus der Grießmasse 8 gleich große Knödel (à 45 g) formen. Knödel in leicht kochendes Wasser geben. Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, 8-10 Minuten sieden lassen.
  • Frische Feigen putzen, waschen und vierteln. Feigen ins Kompott geben. Grieß- knödel mit Karamellsauce und Feigenkompott servieren.
nach oben