Blattspinat-Kartoffel-Rösti

0
Aus essen & trinken 11/2008
Kommentieren:
Blattspinat-Kartoffel-Rösti
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 3 El Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Rotweinessig
  • Zucker
  • 3 El Olivenöl
  • 2 El Schnittlauch, in Röllchen
  • 50 g Granatapfelkerne
  • 300 g Blattspinat
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 4 El Kartoffelstärke
  • Muskat
  • 10 g Butter
  • 2 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 102 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ziegenfrischkäse mit Milch glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Rotweinessig mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und Olivenöl verquirlen. Schnittlauchröllchen und Granatapfelkerne zugeben.
  • Blattspinat in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken. In einem Sieb abtropfen lassen und gut ausdrücken.
  • Kartoffeln auf der Küchenreibe grob reiben und gut ausdrücken. Mit Spinat und Kartoffelstärke mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Butter und Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Rösti 2 El Kartoffelmasse in die Pfanne geben, flach drücken und ca. 2 Minuten auf jeder Seite knusprig braten. Mit dem Käse und der Vinaigrette beträufelt servieren.