Früchtebrot

Früchtebrot
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde Ruhe- und Einweichzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kuchen - Torte, Backen, Gewürze, Nüsse, Obst

Pro Portion

Energie: 78 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
1
Portion

g g Backpflaumen

g g getrocknete Soft-Feigen

g g getrocknete Soft-Äpfel

g g Soft-Aprikosen (getrocknet)

ml ml Whisky

g g Pinienkerne

g g Mandelnblättchen,

g g Pistazienkerne

Tl Tl Piment (gemahlen)

Tl Tl Trockenhefe

g g Mehl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pflaumen, Feigen, Äpfel und Aprikosen klein schneiden. Whisky und 80 ml Wasser aufkochen, die Trockenfrüchte damit übergießen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Pinienkerne und Pistazien grob hacken, mit den Mandeln mischen. Die Hälfte der Nussmischung mit Piment, Trockenhefe und Mehl mischen. Die Trockenfrüchte zur Mehl-Nuss-Mischung geben, mit den Händen gut durchkneten. Früchteteig in 3 gleich große Stücke teilen und zu drei ca. 2 1/2 cm dicke Stangen formen. Backblech mit Backpapier belegen, die Stangen daraufsetzen und abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen
  3. Stangen mit Wasser einpinseln, mit restlicher Nussmischung bestreuen und etwas andrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3. Umluft 170 Grad) auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Früchtebrotstangen mit Alufolie abdecken. Früchtebrot vollständig auskühlen lasse, dann in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Früchtebrot zwischen Lagen von Pergamentpapier in Blechdosen schichten. Kühl und trocken gelagert hält es sich ungefähr 3 Wochen.

Mehr Rezepte