Früchtebrot

31
Aus essen & trinken 11/2008
Kommentieren:
Früchtebrot
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 100 g Backpflaumen
  • 100 g getrocknete Soft-Feigen
  • 100 g getrocknete Soft-Äpfel
  • 100 g getrocknete Soft-Aprikosen
  • 50 ml Whisky
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Mandelnblättchen,
  • 50 g Pistazienkerne
  • 1 Tl Piment, gemahlen
  • 1 Tl Trockenhefe
  • 100 g Mehl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
Ruhe- und Einweichzeit

Nährwert

78 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 2 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pflaumen, Feigen, Äpfel und Aprikosen klein schneiden. Whisky und 80 ml Wasser aufkochen, die Trockenfrüchte damit übergießen und 30 Minuten ziehen lassen.
  • Pinienkerne und Pistazien grob hacken, mit den Mandeln mischen. Die Hälfte der Nussmischung mit Piment, Trockenhefe und Mehl mischen. Die Trockenfrüchte zur Mehl-Nuss-Mischung geben, mit den Händen gut durchkneten. Früchteteig in 3 gleich große Stücke teilen und zu drei ca. 2 1/2 cm dicke Stangen formen. Backblech mit Backpapier belegen, die Stangen daraufsetzen und abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen
  • Stangen mit Wasser einpinseln, mit restlicher Nussmischung bestreuen und etwas andrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3. Umluft 170 Grad) auf mittlerer Schiene 25-30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Früchtebrotstangen mit Alufolie abdecken. Früchtebrot vollständig auskühlen lasse, dann in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Früchtebrot zwischen Lagen von Pergamentpapier in Blechdosen schichten. Kühl und trocken gelagert hält es sich ungefähr 3 Wochen.