Bethmännchen mit Pekannüssen

Bethmännchen mit Pekannüssen
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 115 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
20
Portionen

g g Marzipanrohmasse

Eigelb (Kl. M)

Pekannüsse (ca. 100g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Marzipanrohmasse in 3 Teile teilen, zu 2 cm dicke Stangen rollen und daraus 2 cm dicke Scheiben schneiden. Aus den Scheiben mit den Händen zu Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  2. Eigelb mit 3 EL Wasser verrühren und die Marzipankugeln damit dünn einpinseln. Pekannüsse halbieren. Je 3 Pekannusshälften an die Marzipankugeln drücken.
  3. Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf mittlerer Schiene nacheinander 8-10 Minuten goldbraun backen. Vollständig auskühlen lassen.
  4. Die Bethmännchen zwischen Lagen von Pergamentpapier in Blechdosen schichten. Kühl und trocken gelagert halten sie sich ca. 3 Wochen.