Wirsing-Seelachs-Roulade

Wirsing-Seelachs-Roulade
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 328 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen

große Wirsingblätter (à 70 g)

Salz

Zwiebel

g g braune Champignons

g g Speck (in Würfeln)

El El Butter

Pfeffer

Seelachsfilet (à 60 g)

Tl Tl Zitronensaft

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wirsingblätter in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und trockentupfen. Strunk keilförmig herausschneiden.
  2. Zwiebel und Champignons putzen und klein würfeln. Speck in 1 El zerlassener Butter knusprig braten. Zwiebeln und Pilze zugeben und 4 Min. bei mittlerer Hitze mitbraten. Salzen und pfeffern.
  3. Die Fischfilets rundum mit je 1 Tl Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Kohlblätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. In die Mitte jeweils 1-2 El der Speck- Pilz-Mischung geben und ein Fischstück darauflegen. Zuerst die Seiten der Kohlblätter über den Fisch klappen, dann von der Strunkseite her aufrollen. Rouladen mit der Öffnung nach unten in eine Auflaufform (ca. 23 x 15 cm) setzen.
  4. Restliche Speck-Pilz-Mischung mit Sahne aufgießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1-2 Tl Zitronensaft würzen. Sauce zu den Rouladen gießen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene 25-30 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert).