VG-Wort Pixel

Fleischpflanzerl-Semmel

Für jeden Tag 10/2008
Fleischpflanzerl-Semmel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 618 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

altbackenes Weizen-Brötchen (ca. 60 g)

ml ml Milch (lauwarm)

Zwiebel

El El Öl

g g Speck (in Würfeln)

El El Petersilie (gehackt)

Ei (Kl. M)

g g Hackfleisch (gemischt)

Salz

Pfeffer

Blatt Blätter Grüner Salat

El El Doppelrahmfrischkäse

Tl Tl mittelscharfer Senf

El El Milch

Gewürzgurken (in Scheiben)

runde Brötchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Brötchen in dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit lauwarmer Milch übergießen und 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Zwiebel würfeln und in 1 El Öl bei mittlerer Hitze glasig braten. Den Speck 1 Minute mitbraten. Zusammen mit Petersilie, Ei und Hack zum Brötchen geben. Salzen, pfeffern und mit den Händen zu einer geschmeidigen Masse vermengen.
  3. Die Hackfleischmasse zu 4 Fleischpflanzerln formen und in einer Pfanne mit 4 El heißem Öl anbraten. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 5-7 Minuten braten.
  4. Inzwischen den Salat waschen und trockentupfen. Frischkäse, Senf und Milch verrühren, salzen und pfeffern. Die runden Brötchen waagrecht halbieren und mit der Frischkäsecreme, Salat und Gewürzgurken belegen. Fleischpflanzerl daraufgeben.
  5. Tipp: die Fleischpflanzerlsemmel sind einfacher zu essen, wenn das Brötcheninnere etwas ausgehöhlt wurde. Dieses kann man statt dem altbackenen Brötchen zusammen mit 2 El Semmelbrötchen für die Hackfleischmasse verwenden.