Physalis-Muffins

Physalis-Muffins
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten puls Back- und Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 173 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Physalis

Eier (Kl. M)

g g Puderzucker

Tl Tl Bio-Limettenschale (fein abgerieben)

g g flüssige, abgekühlte Butter

ml ml Orangensaft (frisch gepresst)

g g Mehl

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Tl Tl Backpulver

g g Puderzucker

El El Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Von 200 g Physalis 12 Stück zur Verzierung beiseite legen. Von den restlichen Physalis die Blätter entfernen.
  2. 2 Eier (Kl. M) mit 120 g Puderzucker und 1 Tl abgeriebener Bio-Limettenschale 4-5 Min. weiß-schaumig rühren. 75 g flüssige abgekühlte Butter und 75 ml frisch gepressten Orangensaft unterrühren. 50 g Mehl, 1 Pk. Vanillepuddingpulver und 1 Tl Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  3. Teig in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen. Physalis darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 22-25 Min. backen. Abkühlen lassen.
  4. 75 g Puderzucker mit 2 El Limettensaft verrühren. Muffins mit Zuckerguss und restlichen Physalis verzieren.