Seelachs mit Kartoffelkruste

Seelachs mit Kartoffelkruste
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 499 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebel

El El Butter

El El Mehl

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

El El Petersilie (gehackt)

g g Hokkaido-Kürbisse

Salz, Pfeffer

Tl Tl Kardamom (gemahlen)

g g Kartoffeln

g g Seelachsfilets

Tl Tl Meerrettich (z.B. "Bayerischer Meerrettich, scharf & würzig")

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel würfeln und in 1 El Butter dünsten. 1 El Mehl unterrühren, 2 Min. mitdünsten. 200 ml Gemüsebrühe und 200 ml Schlagsahne zu- gießen und 3 Min. unter Rühren köcheln lassen. Salzen, pfeffern und 4 El gehackte Petersilie unterrühren.
  2. 800 g Hokkaido-Kürbis putzen, entkernen und in 2 cm breite Spalten schneiden. 2 El Butter in einer Pfanne erhitzen, Kürbis darin rundum anbraten. 50 ml Gemüsebrühe zugießen. Mit Salz, Pfeffer und 1˜2 Tl gemahlenem Kardamom würzen. 10 Min. zugedeckt dünsten. 350 g Kartoffeln schälen, grob raspeln, salzen und pfeffern.
  3. 600 g Seelachsfilet in 4 Stücke schneiden, mit je 2 Tl Meerrettich (Glas) bestreichen. Kartoffeln auf den Fisch geben, vorsichtig andrücken.
  4. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch mit der Kartoffelseite nach unten 5 Min. bei mittlerer Hitze braten. Wenden und 2-3 Min. weiterbraten. Mit Sauce und Kürbis servieren.

Mehr Rezepte