VG-Wort Pixel

Schokokugeln

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30min

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
60
Stücke
125

g g Zartbitterschokolade

50

g g Butter

80

g g Zucker (am besten braunen Kandis)

1

Pk. Pk. Vanillezucker (1Päckchen)

1

Prise Prisen Salz

1

Ei

150

g g Mehl

2.5

El El Kakao

4

El El Milch

Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Das Ei und die leicht abgekühlte Schokolade unterrühren. Das Mehl und den Kakao mit der Milch zügig unterrühren.
  2. Den Teig abgedeckt mind. 30 Min. kalt stellen.
  3. Ein Blech mit Backpapier belegen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Den Teig zu kleinen Kugeln formen, in Puderzucker wälzen und mit etwas Abstand auf das Blech setzen.
  5. 10-15 Min. bei 180 Grad backen. Sie sollen in der Mitte schön mürbe bleiben. Die Kugeln erkalten lassen und in einer Dose aufbewahren.