VG-Wort Pixel

Lachs-Dill-Quiche

Lachs-Dill-Quiche
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit für den Teig und Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
230

g g Mehl

1.5

Tl Tl Salz

0.5

Tl Tl Pfeffer

120

g g Butter

2

Eier

4

Tl Tl Milch

500

g g Naturjoghurt

1

Bund Bund Dill

2

Lachsfilets


Zubereitung

  1. Mehl und einen halben Tl Salz mischen, Butter in Stücke schneiden und mit den Fingerspitzen unter das Mehl reiben. Ein Ei und die Milch zugeben und zu einem Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Naturjoghurt mit einem Ei vermischen. Den Dill waschen und zupfen und zusammen mit einen Tl Salz und dem Pfeffer unter den Joghurt mischen.
  3. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Teig ausrollen und auf eine mit etwas Mehl bestreute Quiche-Form auslegen. Rand gut andrücken. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Jetzt auf mittlerer Schiene 15 Minuten vorbacken.
  4. Nach 15 Minuten Teig aus dem Backofen nehmen und mit Joghurtmischung bestreichen. Das erste Lachsfilet in feine Streifen schneiden und auf den Joghurt legen. Das ganze mit einer zweiten Schicht wiederholen.
  5. Lachs-Quiche für weitere 30 Minuten im Ofen bei 200 Grad backen. Anschließend mit Dill anrichten.