VG-Wort Pixel

Schwedische Apfeltörtchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

El El Butter

Tasse Tassen Puderzucker

Tasse Tassen Apfelmus

Ei

Butter oder Magarine für die Förmchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 12 Tarteletteförmchen (mit Zackenrand) mit Butter/Margarine ausstreichen. Das Mehl mit Backpulver auf ein Backbrett sieben und mit der Butter, dem Puderzucker und dem Ei verkneten. Den Mürbeteig zugedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Drittel des Mürbeteiges etwa 6 mm dick ausrollen, 12 Kreise ausstechen und die Förmchen damit auslegen. Dann den Apfelmus in die augelegten Förmchen gegen.
  3. Den restlichen Mürbeteig 3 mm dick ausrollen, mit einem leeren Förmchen 12 Deckel ausstechen und die Ränder mit kaltem Wasser bestreichen. Die Teigdeckel auf die gefüllten Förmchen legen und gut andrücken. Die Törtchen nun 40 min. lang backen lassen.