VG-Wort Pixel

Pangasiusfilet auf Fenchel-Stachelbeergemüse

Pangasiusfilet auf Fenchel-Stachelbeergemüse
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 271 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

Pangasiusfilets (à ca. 100 g)

1

El El Zitronensaft

Salz

bunter Pfeffer (grob geschrotet)

2

El El Öl

2

Fenchelknollen

2

orange Paprikaschoten

2

rote Paprikaschoten

1

Glas Gläser natreen Stachelbeeren (195 g)

1

El El Petersilie (gehackt)

200

ml ml natreen Fruchtsaftgetränk Orange

150

g g leichte Crème fraîche


Zubereitung

  1. Pangasiusfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, kurz in erhitztem Öl anbraten und herausnehmen.
  2. Fenchel putzen, halbieren, Strunk entfernen, Fenchel waschen und in feine Spalten schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Stachelbeeren abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.
  3. Gemüse in dem verbliebenen Bratfett andünsten. Petersilie, Fruchtsaftgetränk, Stachelbeersaft und Crème fraîche unterrühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Pangasiusfilets auf das Gemüse legen und ca. 5 Minuten abgedeckt garen.
  4. Fischfilets herausnehmen, Stachelbeeren zufügen und kurz mit erhitzen. Gemüse evtl. nochmal abschmecken und mit dem Fisch nach Wunsch zu Bandnudeln servieren.