VG-Wort Pixel

Vacherin Mont d'Or mit Geschwellti

Vacherin Mont d'Or mit Geschwellti
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen
1

Vacherin Mont d'Or in der Holzschachtel (ca. 600-800g)

2

kleine Knoblauchzehen (nach Belieben)

2

El El trockener Weißwein

600

g g kleine Kartoffeln der Sorte La Ratte

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Den Deckel der Holzschachtel entfernen, den Vacherin aber in der Schachtel belassen. Die Holzschachtel mit Alufolie umwickeln.
  2. Den Käse mit einer Gabel regelmässig einstechen. Die Knoblauchzehen in den Käse stecken. Den Weisswein über den Vacherin giessen.
  3. Die Kartoffeln gut abbürsten und in der Schale kochen. "La Ratte" muss nachher nicht geschält werden, die Schale ist so dünn, man kann sie mitessen. In der Schweiz nennt man ungeschälte gekochte Kartoffeln "Gschwellti".
  4. Den Vacherin im 200° heißen Ofen in der Mitte 30 min schmelzen lassen.
  5. Den Käse mitsamt der Verpackung auf eine Wärmeplatte in die Mitte des Tischs stellen. Jeder gibt sich den Vacherin dann löffelweise über die Gschwellti. Er lässt sich auch wie Fondue mit Brot genießen.