Grünes Veggie-Curry mit Chapati

essen & trinken 1/2009
Grünes Veggie-Curry mit Chapati
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 924 kcal, Kohlenhydrate: 88 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Feta

g g Brunnenkresse

kg kg Süßkartoffeln

g g Kichererbsen (a. d. Dose)

g g Baby-Spinatblätter

g g rote Zwiebeln

grüne Chilischote

grüne Kardamomkapseln

El El Öl

El El grüne Currypaste (je nach Schärfe)

El El schwarze Senfsaat

getrocknete Curryblätter

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Chapati oder Tortilla-Fladen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Käse grob zerbröseln. Brunnenkresse waschen, putzen, abtropfen lassen. Süßkartoffeln schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Kichererbsen gut abtropfen lassen.Spinat waschen, putzen, gut abtropfen lassen. Zwiebeln längs halbieren, in grobe Stücke schneiden. Chili putzen, fein würfeln. Kardamomsamen aus den Kapseln lösen und im Mörser fein zerstoßen.
  2. Öl in einem großen flachen Topf erhitzen. Kartoffeln und Zwiebeln darin unter Wenden bei straker Hitze anbraten. Currypaste, Chili, Kardamom und Senfsaat unterrühren, kurz mitrösten. Curryblätter, Kichererbsen, Kokosmilch, Brühe und etwas Salz zugeben. 10-12 Minuten offen kochen. Spinat untermischen, sofort von der Kochstelle nehmen.
  3. Inzwischen Chapati in einer trockenen Pfanne kurz aufbacken. Curry mit Käse, Brunnenkresse und Brot servieren.