Toffee-Pudding mit Dattel-Orangen-Kompott

Toffee-Pudding mit Dattel-Orangen-Kompott
Foto: Ulrike Holsten
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 689 kcal, Kohlenhydrate: 117 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Pudding:

Butter (für die Form)

g g Datteln (getrocknet)

g g Butter

Mehl (für die Form)

Vanilleschote

g g brauner Zucker

El El dunkler Rübensirup

Eier (Kl. M)

g g Mehl (und etwas Mehl für die Form)

Backpulver

Tl Tl Natron

Kompott

Saftorangen

g g Datteln (getrocknet)

g g brauner Zucker

Sternanis

Zimtstange

ml ml Rum

El El Grenadine (Granatapfelsirup)

Tl Tl Speisestärke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eine Pudding- oder Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstreuen.
  2. Datteln entsteinen und mit 175 ml Wasser in einem kleinen Topf zugedeckt aufkochen. Zugedeckt beiseitestellen.
  3. Vanillemark aus der Schote herauskratzen, Schote für das Kompott beiseitestellen. Butter, Vanillemark und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Rübensirup unterrühren. Eier nacheinander zugeben und unter die Butter rühren. Mehl und Backpulver auf die Buttermasse sieben und mit einem Spatel gründlich unterheben.
  4. Die eingeweichten Datteln mit dem Wasser und Natron mit dem Schneidestab oder dem Küchenmixer fein pürieren. Noch heiß unter den Teig heben und in die Form füllen.
  5. Den Pudding auf der 2. Schiene von unten im vorheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 190 Grad ) 30-35 Minuten backen. Anschließend Pudding 5 Minuten im ausgeschalteten, offenen Ofen ruhen lassen. Auf eine Platte stürzen.
  6. Für das Kopott die Orangen mit einem Messer so schälen, dass Schale und weiße Haut vollständig entfernt werden. Das Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden, anfallenden Saft auffangen. Die Trennhäute ebenfalls ausdrücken und den Saft auffangen. Datteln längs halbieren, entsteinen, Hälften halbieren.
  7. Zucker in einem Topf mit schwerem Boden schmelzen. Sternanis, Zimt und die Vanilleschote auf den Karamell geben und sofort mit Rum, aufgefangenem Orangensaft und 50 ml Wasser ablöschen. Bei milder Hitze kochen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Grenadine unterrühren.
  8. Stärke mit 4 Tl kaltem Wasser glatt rühren, die Flüssigkeit damit binden und die Datteln hineingeben. 1 Minute kochen. Topf vom Herd nehmen und die Orangenspalten unterheben. 1 Minute ziehen lassen und heiß über den gestürzten Pudding geben.
  9. TIPP: Damit Sie sicher sein können, dass der Pudding gar ist, stechen Sie ein Holzstäbchen hinein. Kommt es sauber heraus, ist der Pudding gar.