Orangenroulade

0
Aus essen & trinken 1/2008
Kommentieren:
Orangenroulade
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Schokoladenbiskuit
  • 30 g Butter
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • 75 g Mehl
  • 1 El Kakao
  • Zucker, zum Bestreuen
  • Orangensahne
  • 2 Orangen, große
  • 80 g Kumquats
  • 70 g Zucker
  • 3 Sternanis
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 500 ml Schlagsahne
  • 3 El Orangenlikör

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
Plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 260 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Butter in einem Topf zerlassen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten schaumig schlagen. Mehl und Kakao über den Eierschaum sieben und unterheben. Zuletzt die flüssige Butter kurz unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Biskuitmasse darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 7-9 Minuten backen.
  • Ein Küchentuch dünn mit Zucker bestreuen. Den Biskuit noch heiß mit dem Backpapier nach oben auf das Küchentuch legen. Backpapier vorsichtig abziehen, Biskuit mit dem Küchentuch zusammenrollen und aufgerollt auskühlen lassen.
  • Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Dann die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Reste der Trennhäute auspressen, den Saft auffangen. Die Kumquats heiß waschen, quer halbieren, die Kerne mit einem spitzen Messer entfernen. Kumquats in dünne Scheiben schneiden. Orangensaft, Zucker, Sternanis und Kumquatscheiben aufkochen und bei milder Hitze 4 Minuten leise kochen lassen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Kumquatkompott durch ein Sieb abgießen und den noch warmen Saft auffangen. Die Gelatine gut ausdrücken und in dem Saft auflösen. Abkühlen lassen, bis der Saft leicht zu gelieren beginnt. Orangenlikör und 2 El Sahne in den Saft rühren, dann mit einem Schnee- besen unter die restliche Sahne heben.
  • Biskuit vorsichtig aufrollen, die Hälfte der Orangensahne darauf verstreichen, Orangen- filets auf der Sahne verteilen und den Biskuit wieder zusammenrollen. Roulade mit der restlichen Orangensahne einstreichen, mit den Kumquatscheiben belegen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.