Birnen-Tarte

73
Aus essen & trinken 1/2008
Kommentieren:
Birnen-Tarte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 70 g Butter, weich
  • 50 g Puderzucker
  • Salz
  • 1 Eigelb, Kl. M
  • 130 g Mehl
  • Mehl, zum Bearbeiten
  • 3 reife Williams Birnen (á 200 g)
  • 4 El Zitronensaft
  • 1 El Zucker
  • 2 Msp. Piment, gemahlen

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
Plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 289 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Tarteboden Butter, Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers glatt rühren. Eigelb kurz unterarbeiten. Mehl zugeben und kurz unterkneten. Teig zwischen Klarsichtfolie zu einem flachen runden Stück formen. In Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.
  • Die Folie abnehmen, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zur runden Teigplatte (26 cm durchmesser) ausrollen. Teigplatte auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mehrmals mit einer Gabel einstechen und nochmals kalt stellen.
  • Inzwischen die Birnen putzen, längs halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kugel- ausstecher entfernen. Birnenhälften quer in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Scheiben dach- ziegelartig auf dem Torteboden verteilen. Zucker mit Piment mischen und die Birnen damit gleichmäßig bestreuen.
  • Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) 20-25 Minuten hellbraun backen. Lauwarm oder kalt zum Vanilleeis servieren.