Gerste mit Spinatsauce und Pfeffersteak

11
Aus essen & trinken 4/2008
Kommentieren:
Gerste mit Spinatsauce und Pfeffersteak
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Gerste:
  • 200 g Nacktgerste
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Lorbeerblätter, klein
  • 100 g Schalotten
  • 80 g Möhren
  • 60 g Staudensellerie
  • 3 El Rapsöl
  • Salz
  • Zucker
  • 2 El Apfelessig
  • 300 g Roastbeef (am Stück)
  • 4 g Langer Pfeffer
  • Sauce
  • 250 g Baby-Blattspinat
  • 50 g Zwiebeln
  • 30 g Kartoffeln
  • 20 g Butter
  • 100 ml Wermut
  • 300 ml Milch
  • Salz
  • 4 El Weizengrasöl

Zeit

Arbeitszeit: 100 Min.

Nährwert

Pro Portion 516 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gerste über Nacht in 1 l kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag Gerste mit Einweichwasser und Fond in einem Topf geben, bei mittlerer Hitze mit Deckel ca. 1 Stunde kochen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Knoblauch und Lorbeerblätter zugeben. Gerste in einem Sieb abtropfen lassen, dabei 150 ml Fond auffangen.
  • Schalotten fein würfeln. Möhren putzen, schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, waschen, entfädeln und fein würfeln. Rapsöl in einem Topf erhitzen, Schalotten, Möhren und Sellerie darin bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten dünsten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Gerste, Essig und Fond mit den Gemüse mischen.
  • Fettseite beim Roastbeef leicht einschneiden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Fleisch mit der Fettseite nach unten darin bei starker Hitze 2-3 Minuten rundum braten, mit Salz würzen. Fleisch auf ein Backblech legen und im vorgeheiztem Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grab 28-30 Minuten garen, dabei mehrmals wenden. Pfeffer in einem Mörser mittelfein mahlen. Fleisch herausnehmen, und in Alufolie gewickelt 5 Minuten ruhen lassen.
  • Für die Sauce Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und fein schneiden. Butter in einem Topf schmelzen lassen, Zwiebeln und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten farblos dünsten. Mit Wermut ablöschenund stark einkochen. Milch zugeben und offen 15 Minuten bei milder Hitze kochen. Sauce mit einem Schneidstab fein pürieren, durch ein feines Sieb in einen 2. Topf passieren, mit Salz würzen.
  • Gerste erwärmen, Sauce einmal aufkochen. 60 g Spinat fein schneiden, in die Sauce geben und fein pürieren. Restlichen Spinat mit 2 El Weizengrasöl in einer Pfanne sehr kurz erwärmen. Fleisch aus der Folie nehmen, in den Pfeffer andrücken und in Scheiben schneiden. Mit Gerste, Sauce und Spinat anrichten, mit restlichem Öl beträufeln.