Provenzalischer Kichererbsen-Fladen

0
Aus essen & trinken 4/2008
Kommentieren:
Provenzalischer Kichererbsen-Fladen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • 250 Kichererbsenmehl (Bio- oder Asialaden)
  • 200 g Tomaten
  • 5 Sardellenfilets
  • 60 g schwarze Oliven
  • 1 El Weißweinessig
  • 2 El Petersilie, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Nährwert

Pro Portion 472 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 500 ml kaltes Wasser mit 3 El Olivenöl, 1 Tl Meersalz und Kichererbsenmehl mit einem Schneebesen verrühren. Die Masse 15 Minuten quellen lassen.
  • Inzwischen Tomaten waschen, abtropfen lassen und klein schneiden. Sardellenfilets grob schneiden. Fleisch der Oliven vom Stein schneiden. Alles mit 6 El Olivenöl, Weißweinessig und gehackter Petersilie mischen, mit Salz, Pfeffer würzen.
  • Backofen mit Grill auf 250 Grad vorheizen. Den Teig durch ein nicht zu feines Sieb streichen. 1/4 des Teiges in einer leicht mit Olivenöl gefetteten beschichteten Pfanne (20 cm Ø) 3 mm dünn verteilen. Auf der untersten Schiene im Ofen 12-15 Minuten braun backen. Auf einem Kuchegitter abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Fladen in Stücke schneiden und mit der Tomatenvinaigrette servieren.