Provenzalischer Kichererbsen-Fladen

Provenzalischer Kichererbsen-Fladen
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 472 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Olivenöl

Meersalz

Kichererbsenmehl (Bio- oder Asialaden)

g g Tomaten

Sardellenfilets

g g schwarze Oliven

El El Weißweinessig

El El Petersilie (gehackt)

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 ml kaltes Wasser mit 3 El Olivenöl, 1 Tl Meersalz und Kichererbsenmehl mit einem Schneebesen verrühren. Die Masse 15 Minuten quellen lassen.
  2. Inzwischen Tomaten waschen, abtropfen lassen und klein schneiden. Sardellenfilets grob schneiden. Fleisch der Oliven vom Stein schneiden. Alles mit 6 El Olivenöl, Weißweinessig und gehackter Petersilie mischen, mit Salz, Pfeffer würzen.
  3. Backofen mit Grill auf 250 Grad vorheizen. Den Teig durch ein nicht zu feines Sieb streichen. 1/4 des Teiges in einer leicht mit Olivenöl gefetteten beschichteten Pfanne (20 cm Ø) 3 mm dünn verteilen. Auf der untersten Schiene im Ofen 12-15 Minuten braun backen. Auf einem Kuchegitter abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Fladen in Stücke schneiden und mit der Tomatenvinaigrette servieren.

Mehr Rezepte