Thai-Hähnchensalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
8
Portionen

l l Geflügelfond

Hähnchenbrüste à 150 g (ohne Haut und Knochen)

Salz

schwarzer Pfeffer

Stange Stangen Zitronengras

Bund Bund Frühlingszwiebeln

g g Schalotten

Bund Bund Minze

Bund Bund Koriander

g g Palmzucker

rote Chilischoten

El El Fischsauce

El El Limettensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Geflügelfond aufkochen, Hitze reduzieren. Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, im Fond bei milder Hitze in 20 Minuten sanft garen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in feine Scheiben oder Streifen schneiden.
  2. Inzwischen vom Zitronengras die trockenen äußeren Blätter, die Enden und die Spitzen abschneiden. Zitronengras sehr fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, mit den Schalotten in dünne Streifen schneiden. Die Hälfte der Kräuter zupfen und grob hacken. Alles mit dem Hähnchefleisch in einer Schale mischen.
  3. Palmzucker grob raspeln. Chili fein schneiden. Mit Fischsauce, Limettensaft und 5 El Fond (von oben) erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Hähnchensalat mit dem Dressing mischen. Restliche Kräuter über den Salat streuen und servieren.