VG-Wort Pixel

Möhrensalat mit Orangenfilets

essen & trinken 4/2008
Möhrensalat mit Orangenfilets
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Einweichzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 246 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Orangen (kernlos)

g g Korinthen

g g Möhren (dickere)

g g Mandelkerne (in Stiften)

g g Sesamsaat

El El Zitronensaft

El El Orangenblütenwasser (Apotheke oder Asialaden)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

El El Puderzucker

ml ml Öl

Salz

Muskat


Zubereitung

  1. Die Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Orangenfilets mit einem scharfen Messer aus den Trennhäuten schneiden, den Saft auffangen und aus den Trennhäuten drücken. Korinthen mit dem Saft bedecken und 2 Stunden einweichen lassen.
  2. Die Möhren schälen und quer in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Die Möhrenstücke erst in feine Scheiben, dann in sehr feine Streifen schneiden.
  3. Erst die Mandelstifte, dann den Sesam ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten. Aus Zitronensaft, Orangenblütenwasser, Zimt, Puderzucker und Öl eine Sauce rühren. Mit wenig Salz und Muskat würzen. Möhrenstreifen, Orangenfilets und Mandelstifte mit der Sauce mischen und alles 15 Minuten ziehen lassen. Den Salat auf einer Platte anrichten und mit geröstetem Sesam bestreut servieren.