VG-Wort Pixel

Zitronen-Schmand-Blechkuchen

essen & trinken 4/2008
Zitronen-Schmand-Blechkuchen
Foto: Anke Schütz
Fertig in 1 Stunde Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 292 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
24
Portionen

Zitronenteig:

g g Butter (weich)

g g Zucker

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

El El Zitronensaft

Schmandguss:

g g Schmand

g g Zucker

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Zitronensaft

Ei (Kl. M)

gestr. El gestr. El Speisestärke

gelbe Back- und Speisefarbe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz in der Küchenmaschine oder mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Minuten sehr cremig rühren. Eier einzeln jeweils 30 Sekunde gut unterrühren(sollte die Masse etwas ausflocken 4 El vom Mehl zugeben und alles wieder cremig rühren).
  2. Mehl und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit dem Zitronensaft unterrühren. Teig auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes Blech (30x40 cm) streichen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten vorbacken.
  4. Schmand, Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft, Ei und Stärke verrühren. 1/4 der Masse abnehmen und mit der Speisefarbe hellgelb einfärben. Gelben Guss in einen Einwegspritzbeutel füllen.
  5. Weißen Guss auf den vorgebackenen Kuchen streichen. Von dem Spritzbeutel eine Spitze abschneiden und gelben Guss in Streifen auf den weißen Guss spritzen. Mit einem Holzspieß leicht ineinanderziehen. Weitere 10 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen.