VG-Wort Pixel

Schokoladen-Eierlikör-Torte

essen & trinken 4/2008
Schokoladen-Eierlikör-Torte
Foto: Anke Schütz
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
14
Portionen

Schokoladenteig:

150

g g Halbbitterkuvertüre

150

g g Butter (weich)

150

g g Zucker

Salz

6

Eier (Kl. M, getrennt)

150

g g Mehl

8

El El Schokoladenlikör

70

g g Aprikosenkonfitüre

Buttercreme

200

ml ml Eierlikör

300

ml ml Milch

1

Pk. Pk. Sahne-Puddingpulver

50

g g Zucker

250

g g Butter (weich)

50

g g Puderzucker

Dekoration

20

Schokoladeneier

2

El El Eierlikör

1

Tl Tl Kakaopulver

Zubereitung

  1. Für den Teig die Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad zerlassen, etwas abkühlen lassen. Weiche Butter, 75 g Zucker und 1 Prise Salz mit der Küchenmaschine oder den Quirlen des Handrührers mindestens 10 Minuten sehr cremig rühren.
  2. Die Eigelb einzeln jeweils 1/2 Minute gut unterrühren. Kuvertüre kurz unterrühren. Mehl darauf sieben und kurz unterrühren.
  3. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, 75 g Zucker einrieseln lassen und 2 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig fester Eischnee entsteht. 1/3 vom Eischnee unter den Teig rühren, den Rest vorsichtig unterheben. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Gas 1, Umluft 40 Minuten bei 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 40-45 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen.
  4. Inzwischen für die Creme Eierlikör und 250 ml Milch aufkochen. Puddingpulver, 50 ml Milch und Zucker glattrühren, in die kochende Flüssigkeit geben und unter Rühren erneut gut aufkochen. Masse in eine Schüssel füllen, auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren
  5. Dann die weiche Butter und Puderzucker mit der Küchenmaschine oder den Quirlen des Handrührers mind. 10 Minuten sehr cremig rühren. Den abgekühlten Pudding eßlöffelweise unter Rühren zugeben und gut unterrühren.
  6. Boden aus der Form lösen, waagerecht dreimal durchschneiden, so dass 4 gleichdicke Böden entstehen. Böden mit dem Schokoladenlikör beträufeln.
  7. Unteren Boden mit 1/4 der Buttercrme bestreichen, 2. Boden darauf setzen, mit der glattgerührten Konfitüre bestreichen. 3. Boden und 1/4 Buttercreme darüberschichten. Mit dem 4. Boden abdecken und Torte rundherum mit der übrigen Buttercreme einstreichen. Torte 1 Stunde kalt stellen.
  8. Torte mit den Schokomandeln belegen und den Rand mit Eierlikör beträufeln. Mit Kakao bestäubt servieren.