Käseknödel

Käseknödel
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 738 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Pk. Pk. Kartoffel-Knödel-Teig halb und halb (ca. 150 g)

g g Bergkäse

Schalotten

Knoblauchzehe

g g Blattspinat (tiefgekühlt, aufgetaut)

El El Butter

ml ml Sahne

Salz

Pfeffer

Muskat

Zitronensaft

Brötchen (altbacken)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knödelteig nach Packungsanweisung zubereiten und 10 Min. quellen lassen. Käse in 4 Würfel schneiden. Teig in 4 Portionen teilen, mit feuchten Händen zu Knödeln formen und dabei mit je 1 Stück Käse füllen.
  2. Knödel vorsichtig in reichlich kochendes Salzwasser geben und bei kleiner Hitze 15-20 Min. ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  3. Inzwischen Schalotten fein würfeln. Knoblauch hacken und Spinat kräftig ausdrücken. 1/2 El Butter in einer Pfanne zerlassen, Schalotten und Knoblauch 2 Min. darin dünsten. Spinat zugeben und weitere 2 Min. dünsten. Sahne zugießen, aufkochen und 5 Min. bei milder Hitze kochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und 1 Spritzer Zitronensaft würzen.
  4. Brötchen grob reiben. 1 El Butter in einer Pfanne zerlassen und Brösel 3-4 Min. goldbraun rösten. Knödel mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Rahmspinat anrichten und mit Butterbröseln bestreuen.

Mehr Rezepte