VG-Wort Pixel

Apfelgrütze mit Eierlikör

Für jeden Tag 1/2009
Apfelgrütze mit Eierlikör
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 383 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Cidre brut (trockener Apfelwein)

Tl Tl Zimt

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Zucker

g g säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)

El El Vanillepuddingpulver

ml ml Milch

El El Eierlikör

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Cidre brut, Zimt, Bio-Zitronenschale und Zucker aufkochen. Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Zum Cidre geben und zugedeckt ca. 6-7 Minuten dünsten.
  2. 2 El Vanillepuddingpulver mit etwas Wasser verrühren, unter die Äpfel rühren, 1 Min. kochen lassen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
  3. Milch aufkochen. 2 El Vanillepuddingpulver und 1 El Zucker mit etwas Wasser verrühren, unter Rühren zugeben. 1 Min. kochen lassen. Von der Herdplatte nehmen, Eierlikör und Schlagsahne unterrerrühren. Abkühlen lassn, dabei gelegentlich umrühren. Grütze und Eierlikörsauce in Gläser füllen. Mit Zimtpulver bestäubt servieren.