VG-Wort Pixel

Apfelgrütze mit Eierlikör

Für jeden Tag 1/2009
Apfelgrütze mit Eierlikör
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 383 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Cidre brut (trockener Apfelwein)

Tl Tl Zimt

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

El El Zucker

g g säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)

El El Vanillepuddingpulver

ml ml Milch

El El Eierlikör

ml ml Schlagsahne


Zubereitung

  1. Cidre brut, Zimt, Bio-Zitronenschale und Zucker aufkochen. Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Zum Cidre geben und zugedeckt ca. 6-7 Minuten dünsten.
  2. 2 El Vanillepuddingpulver mit etwas Wasser verrühren, unter die Äpfel rühren, 1 Min. kochen lassen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
  3. Milch aufkochen. 2 El Vanillepuddingpulver und 1 El Zucker mit etwas Wasser verrühren, unter Rühren zugeben. 1 Min. kochen lassen. Von der Herdplatte nehmen, Eierlikör und Schlagsahne unterrerrühren. Abkühlen lassn, dabei gelegentlich umrühren. Grütze und Eierlikörsauce in Gläser füllen. Mit Zimtpulver bestäubt servieren.