Süßkartoffel-Kokossuppe

Süßkartoffel-Kokossuppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 327 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehe

g g Ingwer (frisch)

Stange Stangen Zitronengras

g g Süßkartoffeln

El El Öl

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

ml ml Brühe

g g Zuckerschoten

Papaya

El El Orangensaft

Salz

Basilikumblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knoblauchzehe und Ingwer schälen und fein hacken. Zitronengras halbieren und mit Hilfe eines Topfbodens andrücken. Süßkartoffel schälen und würfeln.
  2. Knoblauch, Ingwer und Zitronengras in 2 El heißem Öl 2 Min. dünsten. Süßkartoffeln zugeben und kurz mitdünsten. Mit Kokosmilch und Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.
  3. Inzwischen Zuckerschoten in Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 2 Min. garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Papaya schälen, vierteln, entkernen und quer in dünne Streifen schneiden. Zuckerschoten und Papaya mit Orangensaft mischen.
  4. Zitronengras herausnehmen und die Suppe mit dem Schneidestab pürieren und salzen. Mit der Papaya-Mischung und Basilikumblätter anrichten.