Orangen-Marmorkuchen

71
Aus Für jeden Tag 1/2009
Kommentieren:
Orangen-Marmorkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 2 Bio-Orangen
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • Salz
  • 3 Eier, Kl. M
  • 2 El Kakaopulver
  • 100 g Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Back- und Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 424 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Orangen heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Schokolade hacken. Mehl und Backpulver mischen.
  • Butter und Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mindestens 8 Min. schaumig schlagen. Eier nacheinander je 30 Sek. unterrühren. Mehlmischung und 5 El Orangensaft abwechselnd unterrühren. Den Teig in 2 Hälften teilen. Unter die eine Hälfte 2 Tl Orangenschale rühren. Unter die zweite Teighälfte Kakaopulver, Schokostückchen und 5 El Orangensaft rühren.
  • Die beiden Teige abwechslend in 4 Schichten in eine gefettete Kastenform (20 cm Länge) geben. Eine Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 50-55 Min. backen. Nach 10 Min. der Länge nach mit einem Messer einschneiden.
  • Den Kuchen erst 10 Min. in der Form, dann herausgestürzt auf einem Gitter abkühlen lassen. Puderzucker mit 2-3 El Orangensaft verrühren und über dem Kuchen verteilen.