Orangen-Marmorkuchen

Orangen-Marmorkuchen
Foto: toffifee
Fertig in 40 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 424 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Bio-Orangen

g g Zartbitterschokolade

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Butter

g g Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

El El Kakaopulver

g g Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Orangen heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Schokolade hacken. Mehl und Backpulver mischen.
  2. Butter und Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mindestens 8 Min. schaumig schlagen. Eier nacheinander je 30 Sek. unterrühren. Mehlmischung und 5 El Orangensaft abwechselnd unterrühren. Den Teig in 2 Hälften teilen. Unter die eine Hälfte 2 Tl Orangenschale rühren. Unter die zweite Teighälfte Kakaopulver, Schokostückchen und 5 El Orangensaft rühren.
  3. Die beiden Teige abwechslend in 4 Schichten in eine gefettete Kastenform (20 cm Länge) geben. Eine Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 50-55 Min. backen. Nach 10 Min. der Länge nach mit einem Messer einschneiden.
  4. Den Kuchen erst 10 Min. in der Form, dann herausgestürzt auf einem Gitter abkühlen lassen. Puderzucker mit 2-3 El Orangensaft verrühren und über dem Kuchen verteilen.