VG-Wort Pixel

Klassischer Apfel-Eierpfannkuchen

Klassischer Apfel-Eierpfannkuchen
Fertig in 30 Minuten Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Stücke

kg kg Äpfel (mürbe)

Zucker

Zimt

Teig

g g Weizenmehl

Eier

Salz

g g Zucker

ml ml Milch (3,5 %)

ml ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)

g g Butter (für die Pfanne, ersatzweise Magarine)


Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben, Eier, Salz, Zucker und Milch verschlagen. Diese Zutaten zum Mehl geben und nach und nach von der Mitte aus zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Teig mind. 1 Std. stehen lassen und vor dem eigentlichen Braten das Mineralwasser hinzugeben.
  4. Die Butter/Margarine in der Pfanne erhitzen und die Apfelscheiben hineingeben. Leicht anbraten lassen, dann eine dünne Teiglage daraufgeben und goldgelb von beiden Seiten braten.
  5. Vor dem Servieren mit der Zucker/Zimt Mischung bestreuen. Guten Appetit!