VG-Wort Pixel

Spinat-Paprika-Pizza

Spinat-Paprika-Pizza
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen
250

g g Mehl

1

Pk. Pk. Trockenhefe

400

g g Spinat (tiefgekühlt)

2

Knoblauchzehen

1

rote Paprikaschote

4

El El Käse (gerieben)

125

ml ml Wasser (lauwarm)

1

Dose Dosen Pizzatomaten (klein; 250 g EW)

Salz, Pfeffer

Chilipulver


Zubereitung

  1. Mehl mit Trockenhefe und Wasser mischen und zu einem Teig verkneten und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde ruhen lassen, bis sich die Teigmenge verdoppelt hat.
  2. Spinat in einem Topf mit etwas Wasser auftauen. Klein geschnittenen Knoblauch zugeben und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Tomaten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika in kleine Würfel schneiden.
  3. Teigmenge halbieren und jedes Stück auf Backpapier kreisrund dünn ausrollen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen, dann erst mit den Tomaten, dann mit Spinat und Paprika belegen. Je 2 Esslöffel Käse über die Pizza streuen und im Ofen bei 220 Grad etwa 20-30 Minuten backen.