Französische Käsewindbeutel (Gougères)

Französische Käsewindbeutel (Gougères)
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Bleche

g g Butter

g g Mehl

Eier

g g Gruyère

g g Parmesan

Salz

ml ml Wasser

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wasser, etwas Salz und Butter aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben und mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis der Teig ein glatter Kloß ist und auf dem Topfboden ein weißer Belag zu sehen ist. (Brandteig)
  2. Den Topf vom Herd nehmen, nach und nach die Eier unterrühren. Käse fein reiben und beide Sorten unter den Teig rühren.
  3. Den Backofen auf 200 ° vorheizen, Umluft 180 °. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kirschgroße Tupfen spritzen.
  4. Im Ofen ca. 20 Min. backen. Fertig – am besten schmecken sie noch lauwarm. Sie lassen sich aber auch gut einfrieren.