Lachsfilet auf Gemüse-Tagliatelle

2
Von bordeaux
Kommentieren:
Lachsfilet auf Gemüse-Tagliatelle
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g Lachsfilets
  • 1 El Olivenöl
  • 1 El Butter
  • schwarzes Hawaii-Salz
  • 12 Tropfen Basilikumöl
  • Gemüse-Tagliatelle:
  • 100 g Zucchini
  • 100 g Auberginen
  • 100 g Karotten
  • 100 g rote Paprika, geschält
  • 1 lange Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 3 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Peperoncino (gemahlen)
  • 1 Tl Aceto balsamico
  • 1 Tl Thymian
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Von dem Zucchino, der Aubergine und den Karotten Scheiben von 3 mm Dicke abschneiden und diese Scheiben längs in Streifen schneiden. Die Paprikaschote schälen und auch längs in Streifen schneiden. Mit der Schalotte ebenso verfahren. Knoblauch schälen und zerdrücken. Eine kleine Menge Wasser zum Blanchieren der Karotten und Paprika erhitzen. Teller im Backofen erwärmen.
  • Zuerst die Auberginenstreifen in 1 1/2 El Olivenöl leicht bräunen, herausnehmen. Danach die Zucchinistreifen in 1 El Öl bräunen, den zerdrückten Knoblauch auf der Seite mitbrutzeln. Zucchinistreifen herausnehmen und die Streifen der Schalotte mit 1/2 El Öl leicht bräunen. Pfanne auf die Seite stellen. Knoblauch herausnehmen.
  • Die Karottenstreifen im kochenden Salzwasser 5 min blanchieren, herausnehmen und kalt abspülen. Anschliessend die Paprikastreifen 2 min blanchieren, herausnehmen und kalt abspülen, alles gut abtropfen lassen.
  • Alle Gemüsestreifen zusammen in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer, Aceto balsamico und Thymian würzen, vorsichtig vermischen und auf kleiner Flamme warm halten.
  • Olivenöl zusammen mit der Butter erhitzen und die ungewürzten Lachsfilets auf einer Seite goldbraun braten. Platte ausschalten. Fischfilets wenden und 5 min nachziehen lassen.
  • Die Gemüsemischung auf einem Teller mittig anrichten, die Lachsfilets darauf legen, tropfenweise mit Basilikumöl garnieren. Die Lachsfilets mit schwarzem Salz bestreuen.
nach oben