Hefeklöße

40
Von Anonyma
Kommentieren:
Hefeklöße
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Stücke
  • 500 g Weizenmehl
  • 3 Eigelb
  • 2 El Butter
  • 2 El Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Vanillinzucker
  • 1 Würfel frische Hefe (alternativ 2 Pck. Trockenhefe)
  • 125 ml Milch, lauwarm
  • Zum Servieren
  • flüssige, heisse Butter geröstete Semmelbrösel oder Mohn/Zucker-Mischung

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Zeit zum Gehen des Teiges, plus Backzeit

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Milch erwärmen (lauwarm!) und die Hefe zusammen mit dem Zucker darin auflösen. Etwas vorgären lassen. Dann alle restlichen Zutaten - bis auf das Mehl - hinzufügen und vermischen. Zum Schluss das Mehl langsam hinzufügen. Alles gut durchkneten (Handrührgerät, Knethaken) und den Teig zu einer Kugel formen. Klebt er noch, etwas Mehl dazukneten - bröselt er und ist zu trocken, etwas Milch dazu geben. Es ist empfehlenswert, am Schluss den Teig mit der Hand nochmals gut durchzukneten. Die Teigkugel muss schön glatt und rund sein.
  • Teig zugedeckt an einem warmen Ort mind. 30 Minuten gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.
  • Nun nochmals alles gut durchkneten und aus dem Teig 6 große Klöße formen. Diese auf ein Backblech (gefettet oder mit Backpapier belegt) legen und zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  • Eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne (tiefes Backblech) in die unterste Einschubleiste des Backofens schieben und diesen vorheizen auf ca. 150°C. Die Klöße im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene, über dem Wasserblech) für ca. 15 Minuten backen.
  • Sollen nicht alle Klöße zubereitet werden, so kann man direkt nach dem ersten Gehen des Teiges die Klöße formen und dann sofort einfrieren. Nach dem Auftauen sollten sie nochmals ca. 30 Minuten gehen und können dann fertiggebacken werden.
  • Statt im Backofen kann man die Klöße auch wunderbar im Dampf garen (wer die Möglichkeit dazu hat).