VG-Wort Pixel

Kräuterbutter-Schnecken

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten plus Zeit zum Gehen des Teiges, plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen
1

kg kg Mehl

1

Würfel Würfel frische Hefe (alternativ 2 Pck. Trockenhefe)

500

ml ml Milch (lauwarm)

0.5

Tl Tl Zucker

1.5

Tl Tl Salz

7

El El Öl

225

g g Kräuterbutter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Milch erwärmen, bis sie lauwarm ist (sehr wichtig!), dann mit Hefe und Zucker vermischen und etwas vorgehen lassen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, Salz und Öl in die Mulde geben und das Milch-Hefe-Gemisch darüber gießen.
  3. Alles vermengen und gut durchkneten. Der Teig darf nicht mehr kleben. Den Teig in einer abgedeckten Schüssel warm stellen und gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
  4. Den Teig noch einmal von Hand kurz durchkneten, flach zu einem Rechteck ausrollen und dick mit Kräuterbutter bestreichen. Von der Längsseite her aufrollen und mit einem scharfen Messer Scheiben abschneiden. Das sind dann die "Schnecken".
  5. Diese Schnecken eng nebeneinander in eine gefettete Form legen und noch einmal an einem warmen Ort gehen lassen. Wer möchte, kann noch vor dem Backen die Oberfläche des Teiges mit einem Eigelb (mit 1 El Milch verrührt) bestreichen.
  6. Danach im vorgeheizten Ofen backen (2. Schiene von unten). Heißluft: 150° C Ober-/Unterhitze: 175° C Backzeit: ca. 25-35 Minuten