VG-Wort Pixel

Thüringer Schnellgurken

Thüringer Schnellgurken
Fertig in 15 Minuten plus 12 Stunden zum Durchziehen der Gurken

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen
1

kg kg Salatgurken (ca. 2-3 Stck.), auch Schlangengurken genannt

1

Hand voll Hände voll Senfkörner (ganz nach Belieben)

2

El El Zucker

2

Tl Tl Salz

2

El El Kräuteressig

3

El El Essigessenz

2

Zwiebeln (mittelgroß)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucker, Salz, Senfkörner, Essig, Essigessenz in einer Schüssel vermischen. Die Gurken schälen, der Länge nach halbieren oder auch vierteln (je nach Größe) und in kleinfingerdicke Scheiben schneiden. Diese ebenfalls in die Schüssel zur Essig-Sauce geben und gut umrühren.
  2. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, ebenfalls dazugeben. Alles gut vermischen. Deckel drauf und mindestens 12 Stunden bei Raumtemperatur ziehen lassen. Zwischendurch ab und zu umrühren. Fertig.
  3. Die fertigen Gurken schmecken ähnlich wie eingekochte Senfgurken. Nur, dass sie knackiger sind, weil eben nicht eingekocht. Wer sie milder mag, kann nur Kräuteressig nehmen, wer's scharf mag, kann nur Essigessenz nehmen (es müssen halt immer 6 El insges. sein). Haltbarkeit: ca. 5 Tage.