VG-Wort Pixel

Brokkoli-Kartoffelauflauf mit Fischfilet

Brokkoli-Kartoffelauflauf mit Fischfilet
Fertig in 45 Minuten 25 Min. überbacken

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
750

g g Brokkoli-Röschen (gegart)

1

kg kg Kartoffeln (gekocht)

750

g g Fischfilet

2

Becher Becher Schlagsahne

2

Eigelb

3

El El Semmelbrösel, angeröstet

2

El El Zitronensaft

1

Knoblauchzehe (gepresst)

100

g g Butter

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

100

g g ger. Käse


Zubereitung

  1. Kartoffeln ca. 30 Min. kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Ein Drittel der Butter zerlassen, den kurz gegarten (10 Min.) Brokkoli darin durchschwenken und mit Salz, Pfeffer und durchgepresstem Knoblauch würzen.
  3. Fischfilet frisch oder TK (auftauen lassen) in Stücke schneiden, mit Salz bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Sahne mit Eigelb verschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Eigelbsahne mit dem Brokkoli verrühren.
  5. Auflaufform fetten und die Kartoffeln in Scheiben als "Bett" einschichten. Würzen mit Salz und Pfeffer. Darauf den Brokkoli verteilen.
  6. Ein Drittel der Butter in einer Pfanne zerlassen und die Fischstücke darin von beiden Seiten kurz anbraten, auf den Brokkoli legen.
  7. Restliche Butter zerlassen, Semmelbrösel darin anrösten und auf dem Fisch verteilen. Reibekäse auf den Semmelbröseln und dem restlichen Auflauf verteilen.
  8. Bei 180 ° Heißluft (nicht vorgeheizt) ca. 25 Minuten überbacken.