VG-Wort Pixel

Fliesenkuchen

Fliesenkuchen
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit, plus Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech

Für den Rührteig

150

g g Butter (ersatzweise Margarine)

150

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillinzucker

1

Prise Prisen Salz

3

Eier (Kl. M)

200

g g Weizenmehl

2

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

Für die Puddingcrème:

2

Eier (Kl. M)

2

Pk. Pk. Pudding-Pulver Vanille-Geschmack

50

g g Zucker

500

ml ml Milch

250

ml ml Schlagsahne

600

ml ml Schlagsahne

4.5

El El Zitronensaft

3

Pk. Pk. Vanillinzucker

3

Pk. Pk. Sahnefestiger

30

Butterkekse (1 Packung à 200 g)

Für den Guss

100

g g Puderzucker (gesiebt)

2

El El Wasser (ersatzweise Zitronensaft)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rührteig: Für den Teig Butter oder Margarine mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker und Salz unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
  2. Die Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei etwa 1/2 Minute). Mehl und Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Einen Backrahmen auf ein gefettetes Backblech (30x40 cm) stellen, den Teig auf das Backblech streichen. Das Backblech in den Backofen schieben und backen.
  3. Ober-/Unterhitze: etwa 180° C (vorgeheizt) Heißluft: etwa 160° C (vorgeheizt) Gas: etwa Stufe 3 (vorgeheizt) BACKZEIT: etwa 20 Minuten
  4. Puddingcreme: Die Eier trennen. Für die Puddingcreme Puddingpulver mit Zucker mischen und mit etwas Milch und dem Eigelb anrühren. Die übrige Milch mit der Sahne (250 ml) zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver hinzufügen und unter Rühren zum Kochen bringen, gut aufkochen lassen.
  5. Das Eiweiß steif schlagen und sofort unterheben. Die Puddingcreme auf dem noch warmen Kuchen verteilen, diesen auf einen Kuchenrost stellen und alles erkalten lassen.
  6. Die Sahne (600 ml) kurz anschlagen, dann Zitronensaft, Vanillinzucker und Sahnesteif unterrühren und die Sahne ganz steif schlagen. Auf der Puddingcreme verteilen, glatt streichen und mit Butterkeksen belegen.
  7. Guss: Für den Guss Puderzucker mit Wasser oder Zitronensaft verrühren. Kekse in der Mitte mit Guss bestreichen. Anstelle des Zuckergusses kann auch aufgelöste Schokolade auf den Butterkeksen verteilt werden.
  8. Tipp: Möglichst einen Tag vor dem Verzehr zubereiten. Der Kuchen muss eine Weile stehen, damit die Butterkekse weich werden.