VG-Wort Pixel

Lachssteak in Fenchel-Orangen-Sauce

Lachssteak in Fenchel-Orangen-Sauce
Foto: Espresso1950
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
1

El El Rosinen

Ouzo (ersatzweise Raki)

2

St. St. Lachssteak (à 200 g)

1

El El Olivenöl

2

St. St. Fenchelknollen

1

St. St. Gemüsezwiebeln

1

St. St. Knoblauchzehen

1

St. St. Bio-Orangen

1

Tasse Tassen Geflügel- oder Gemüsebrühe

250

g g Mascarpone

Salz

Pfeffer

Piment

Harissa

Pfeffer

Koriander (gemahlen)

1

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

3

St. St. Safranfäden

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Rosinen einstechen und in etwas Raki/Ouzo einweichen und ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Fenchel putzen, achteln und das Grün aufbewahren. Orange waschen, Schale abreiben und auspressen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.
  2. Inzwischen die Lachssteaks waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in einer Pfanne von allen Seiten anbraten und zur Seite stellen.
  3. In derselben Pfanne die Zwiebeln, den Knoblauch und den Fenchel bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit dem Orangensaft ablöschen, Brühe und Mascarpone darunter rühren und aufkochen lassen. Mit etwas Paprikapulver, Piment, Koriander, Salz, Pfeffer, Orangenschale, Safranfäden, Harrissa und Cumin abschmecken, die nicht unbedingt abgetropften Rosinen dazu geben und alles bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten einreduzieren.
  4. Die Gemüse-Mascarponemischung in eine Auflaufform geben, die Lachssteaks in die Sauce setzen – darauf achten, dass die Hautseiten nicht mit Sauce bedeckt sind – und weitere 10 – 15 Minuten im Ofen fertig garen, bis sich die Sauce leicht bräunt.
  5. Mit Ciabatta, Baguette oder Reis servieren.