VG-Wort Pixel

Kürbis-Mandelgemüse mit Petersilienpesto und Joghurtdip

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
0.5

Kürbis

500

g g Kartoffeln

Wasser (gesalzen, zum Kochen)

2

Paket Pakete Mandeln

2

El El Zucker

Wasser

2

Bund Bund Petersilie

200

g g Parmesan (am Stück)

1

El El Zitronensaft

500

g g Naturjoghurt

1

Bund Bund Schnittlauch

2

Knoblauchzehen

Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen. Den Kürbis schälen (außer Hokkaido), entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Kürbis ebenfalls in Salzwasser garen und unter die Kartoffeln heben.
  2. Die Mandeln schälen und mit 2 EL Zucker und etwas Wasser in einer Pfanne karamellisieren. Die Mandeln unter das Kartoffel-Kürbisgemüse heben.
  3. Für das Petersilienpesto die Blätter und einen Teil der Stiele mit Parmesan, ca. 100 g Mandeln, dem Knoblauch und Olivenöl pürieren. Mit Salz Pfeffer und Zitrone abschmecken.
  4. Für den Joghurtdip den Schnittlauch in Röllchen schneiden, unter den Joghurt heben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pesto: Video-Anleitung

Kürbis-Mandelgemüse mit Petersilienpesto und Joghurtdip