VG-Wort Pixel

Blätterteig-Apfelkuchen

Blätterteig-Apfelkuchen
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 179 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
20
Stücke
8

Blätterteigplatten (à ca. 45 g)

1

kg kg Äpfel, z.B. Boskop

2

Becher Becher Sahne (à 200 ml)

1

Paket Pakete natreen Vanillepuddingpulver

3

Eier

1

Tl Tl Natreen Feine Süße flüssig

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Blätterteigplatten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech leicht überlappend anordnen, etwas andrücken und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Stufe 4, Umluft 180 Grad) ca. 10 Minuten vorbacken.
  2. Inzwischen Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Blätterteig herausnehmen und die Temperatur des Backofens auf 180 Grad reduzieren. Sahne, Vanillepudding, Eier und Feine Süsse flüssig glatt rühren.
  3. Blätterteigboden mit den Apfelspalten belegen, den Guss darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 Grad/Stufe 3, Umluft 160) weitere ca. 20 Minuten backen und herausnehmen. Blätterteig-Apfelkuchen nach Wunsch noch leicht warm servieren.