VG-Wort Pixel

Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat
Fertig in 30 Minuten plus Zeit zum Durchziehen des Salates

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
250

g g Nudeln (z.B. Gabelspaghetti)

2

mittelgroße Äpfel

3

Essiggurken (Deligurken gehen auch)

200

g g garer Schweinebraten (als Aufschnitt)

Für die Salatsoße:

300

g g Crème fraîche

2

El El Tomatenketchup

2

El El Milch

4

El El Gurkenwasser

4

El El gehackte Kräuter

Salz (zum Abschmecken)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Anleitung gar kochen, über einem Sieb abgießen, mit kaltem Wasser übergießen und abtropfen lassen.
  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Ebenso die Gurken und den Schweinebraten in schmale Streifen schneiden. Alles zusammen mit den gekochten Nudeln in eine Schüssel geben und vermengen.
  3. Für die Sauce Crème fraîche mit Tomatenketchup, Milch und Gurkenwasser verrühren und anschließend die Kräuter zufügen.
  4. Die Salatzutaten mit der Sauce vermengen. Den Salat gut durchziehen lassen und evtl. mit Salz abschmecken.