VG-Wort Pixel

Lauch-Mais-Muffins (mit Siegfried-Teig)

Lauch-Mais-Muffins (mit Siegfried-Teig)
Foto: Anonyma
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
16
Stücke

Zum Vorbereiten:

150

g g Porree (Lauch)

1

Dose Dosen Gemüsemais (Abtropfgewicht 140 g)

100

g g Fleischwurst

Für den Teig

300

g g Weizenmehl

2

gestr. Tl gestr. Tl Backpulver

1

Tl Tl Salz

2

Eier (Kl. M)

100

ml ml Öl

100

ml ml Milch

200

g g Siegfried-Teig (1 Portion)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zum Vorbereiten Porree putzen, längs halbieren, gründlich waschen und in halbe Ringe schneiden. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Fleischwurst in Würfel schneiden.
  2. Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben. Salz, Eier, Speiseöl, Milch und den Siegfried-Teig hinzufügen. Die Zutaten mit dem Handrührgerät mit den Knethaken auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Porree-Ringe, Mais und Fleischwurstwürfel unterkneten.
  3. Den Teig mit Hilfe eines Esslöffels in eine Muffinform (für 16 Muffins, gefettet) geben. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
  4. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt) Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt) Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt) Backzeit: etwa 30 Minuten
  5. Die fertigen Muffins 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und auf einen Kuchenrost legen. Muffins warm oder kalt servieren.