VG-Wort Pixel

Kokoskrokant-Schnitten aus Papua-Neuguinea

Kokoskrokant-Schnitten aus Papua-Neuguinea
Fertig in 45 Minuten backen

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech
400

g g Weizenvollkornmehl

200

g g Butter (kalt)

100

g g Honig

1

Tl Tl Backpulver

4

Eier

Zitronenschale (abgerieben, von 1 Zitrone)

200

g g Marmelade (Apfel, Johannisbeere o. Ä.)

250

g g Kokosflocken (leicht geröstet)

75

g g Zuckerrohrgranulat

4

El El Milch (zum Bestreichen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver und der abger. Zitronenschale mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, die Butter in Flöcken, den Honig und 1 Ei hineinkneten und alles gut verkneten. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen (Kühlschrank).
  2. Zwei Drittel des Teiges 3-4 mm dick ausrollen, auf ein gefettetes Blech legen und mit dem Gelee bestreichen. Den restlichen Teig ausrollen, in etwa 4 cm breite Streifen schneiden und in 5 cm breitem Abstand auf das Gelee legen. Die Teigstreifen mit Milch bestreichen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kokosflocken in einer trockenen Pfanne unter Wenden rösten, bis sie angenehm duften, dann etwas abkühlen lassen und mit dem Zuckerrohrgranulat und den restlichen 3 Eiern verrühren. Die Kokosmasse auf das Gelee verteilen (Teigstreifen freilassen). Das Gebäck ca. 15 Min. goldbraun backen.
  4. Etwas abkühlen lassen und dann in Stücke oder Rauten schneiden.