VG-Wort Pixel

Granatapfel-Tarte mit Pumpernickel

Granatapfel-Tarte mit Pumpernickel
Fertig in 1 Stunde 4 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Portionen
100

g g Zwiebacke

100

g g Pumpernickel

100

g g Butter

1

El El Zitronenschale

3

El El Zitronensaft

3

El El Rohrzucker

400

g g Frischkäse

2

El El Rohrzucker

etwas etwas Zimt

2

Blatt Blätter Gelatine (auch in Tütchen-Form okay)

0.25

l l Blutorangensaft

0.25

l l Granatapfelsaft

400

g g Granatapfelkerne

7

Blatt Blätter Gelatine

0.062

l l Wasser

100

g g Zucker

8

Kardamomkapseln (zerdrückt)

2

Sternanis

1

Zimtstange 5 cm

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwieback und Pumpernickel fein zerbröseln und mit Zucker, Butter, der Zitronenschale sowie dem Zitronensaft gut vermengen und in eine 24 cm Form drücken. Anschließend kalt stellen.
  2. Den Frischkäse mit Zimt und Zucker würzen und die eingeweichte Gelatine in etwas warme, Zitronensaft auflösen. In den Frischkäse einrühren, schön eben auf die Tarte streichen und wieder kalt stellen.
  3. Das Wasser mit dem Zucker und den Gewürzen aufkochen, zur Seite stellen und mit den Gewürzen erkalten lassen. Die Gelatineblätter einweichen und von dem Blutorangensaft etwas abnehmen, erwärmen und auflösen. Mit dem Granatapfelsaft sowie dem Blutorangensaft vermischen, die Granatapfelkerne dazu und in den Kühlschrank damit. Wenn es leicht zu gelieren beginnt über die Frischkäse-Tarte und noch für 3-4 Stunden kühl ruhen lassen.