VG-Wort Pixel

Pfannkuchen mit Mascarponefüllung

Pfannkuchen mit Mascarponefüllung
Fertig in 30 Minuten 4 Stunde Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
100

g g Mehl (Type 405)

30

g g Zucker

10

g g Bourbon-Vanillezucker

1

Prise Prisen Salz

2

Eier

40

g g Butter

30

ml ml Cointreau (Orangenlikör)

125

ml ml Milch

4

Passionsfrüchte

1

Limette

1

Vanilleschote

30

g g Zucker

250

g g Mascarpone

Butter zum backen


Zubereitung

  1. 40 g Butter in einem kleinen Topf vorsichtig braun werden lassen. Mehl, 30 g Zucker und das Salz in einer Schüssel vermischen. Eier dazugeben, die zerlassene Butter, sowie 30 ml Orangenlikör mit dem Quirl glatt rühren. Dann etwa 125 ml Milch unterrühren, so das ein relativ flüssiger Teig entsteht. Diesen für eine Stunde in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.
  2. Butter in einer großen beschichteten Pfanne zerlassen und etwa 1,5 Kellen Teig hineingeben und falls nötig etwas verteilen. Vorsichtig bei mittlerer Hitze einen Pfannkuchen backen. Auf Küchenpapier legen und gut auskühlen lassen.
  3. Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen gründlich durch ein Sieb streichen und den Saft auffangen. Die Limette auspressen, die Vanillestange halbieren und das Mark heraus schaben. Alles mit etwa 30g Zucker zu der Mascarpone geben und gründlich, mit dem Schneebesen, verrühren.
  4. Das restliche Fett vom Pfannkuchen mit einem Küchenkrepp abtupfen und dann die Mascarponecreme gleichmäßig auf dem Pfannkuchen verteilen. Dann vorsichtig zusammenrollen, dabei nicht zu stark andrücken. Fest in Alufolie wickeln und etwa 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. Den Pfannkuchen schräg in Scheiben schneiden und mit Obst servieren.