VG-Wort Pixel

Petersilien-Serviettenknödel

essen & trinken 12/2008
Petersilien-Serviettenknödel
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde Plus Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 258 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
6
Portionen
300

g g Weißbrot (vom Vortag)

150

g g Schalotten

100

g g glatte Petersilie

30

g g Butter

200

ml ml Milch

Salz, Pfeffer

Muskat

2

Eier (Kl. M)

1

Eigelb (Kl. M)

3

El El Semmelbrösel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Brot in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Schalotten in feine Würfel schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  2. Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotten darin glasig dünsten. Milch zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die heiße Milch auf das Brot gießen und locker mischen. Petersilie, verquirlte Eier und Brösel zugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit einem feuchten Küchentuch bedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Knödelmasse auf einem feuchten Küchentuch zu einer 35 cm langen Rolle formen und fest einrollen. Die Enden mit Küchengarn fest zusammenbinden, die Rolle in siedendem Salzwasser 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Den Serviettenknödel aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Auswickeln, in fingerdicke Scheiben schneiden und zur Rehkeule servieren.