Nussecken de luxe

essen & trinken 2/2009
Nussecken de luxe
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten (Plus Kühlzeit)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 252 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
32
Portionen

Mürbeteig

g g Butter (weich)

g g Zucker

Salz

Mark von 1/2 Vanilleschote

g g Mehl (Type 550)

Glas Gläser Orangenmarmelade (340 g)

Nussmasse:

g g Cashewkerne

g g Pecannusskerne

g g Pinienkerne

g g Macadamianusskerne (mit Honig geröstet und gesalzen)

g g Zucker

ml ml Schlagsahne

g g Butter

Garnierung

g g dunkle Schokolade mit Orange

g g Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig die Butter mit Zucker, 1/2 Tl Salz und Vanillemark mit den Knethaken des Handrührers cremig rühren. Das gesiebte Mehl kurz unterkneten, den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Teig auf einem leicht gefetteten und mitBackpapier belegten Blech (ca. 40 x 32 cm) 1/2 cm dick ausrollen, mit einer Gabel mehrfacheinstechen. Den Boden bei 180 Grad(Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittlerenSchiene 15-18 Minuten hellbraun backen.
  3. Inzwischen die Marmelade in einem Topf unter Rühren vorsichtig erhitzen und kurz aufkochen. Den heißen Mürbeteigboden zügig damit bestreichen und abkühlen lassen.
  4. Für die Nussmasse Cashewkerne undPekannüsse fein hacken, mit den Pinienkernenin einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Macadamianüsse fein hacken und alle Nüsse mischen.
  5. Den Zucker in einem breiten Topf goldbraunkaramellisieren. Mit der Sahne ablöschen, die Butter zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Sobald ein cremiger Karamell entstanden ist, die Nussmischung einrührenund kurz anrösten.
  6. Den heißen Nusskaramell auf den Teigbodengießen, zügig mit einer Palette gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad(Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittlerenSchiene 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. 20 Quadrate schneiden und jedes diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen.
  7. Zum Garnieren die fein gehackte Schokolade mit der Butter in einem warmen Wasserbadschmelzen und etwas abkühlen lassen.Schokolade in einen kleinen Spritzbeutelfüllen und die Nussecken damit verzieren.
  8. Luftdicht und kühl gelagert halten sich die Nussecken 1 Woche.