Nussecken de luxe

57
Aus essen & trinken 2/2009
Kommentieren:
Nussecken de luxe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 32 Portionen
  • Mürbeteig
  • 250 g Butter (weich)
  • 120 g Zucker
  • Salz
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 360 g Mehl (Type 550)
  • 1 Glas Orangenmarmelade (340 g)
  • Nussmasse:
  • 100 g Cashewkerne
  • 100 g Pekannüsse
  • 100 g Pinienkerne
  • 100 g mit Honig geröstete und gesalzene Macadamianüsse
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Schlagsahne
  • 200 g Butter
  • Garnierung
  • 80 g dunkle Schokolade mit Orange
  • 20 g Butter

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.
(Plus Kühlzeit)

Nährwert

Pro Portion 252 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Mürbeteig die Butter mit Zucker, 1/2 Tl Salz und Vanillemark mit den Knethaken des Handrührers cremig rühren. Das gesiebte Mehl kurz unterkneten, den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen.
  • Teig auf einem leicht gefetteten und mitBackpapier belegten Blech (ca. 40 x 32 cm) 1/2 cm dick ausrollen, mit einer Gabel mehrfacheinstechen. Den Boden bei 180 Grad(Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittlerenSchiene 15-18 Minuten hellbraun backen.
  • Inzwischen die Marmelade in einem Topf unter Rühren vorsichtig erhitzen und kurz aufkochen. Den heißen Mürbeteigboden zügig damit bestreichen und abkühlen lassen.
  • Für die Nussmasse Cashewkerne undPekannüsse fein hacken, mit den Pinienkernenin einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Macadamianüsse fein hacken und alle Nüsse mischen.
  • Den Zucker in einem breiten Topf goldbraunkaramellisieren. Mit der Sahne ablöschen, die Butter zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Sobald ein cremiger Karamell entstanden ist, die Nussmischung einrührenund kurz anrösten.
  • Den heißen Nusskaramell auf den Teigbodengießen, zügig mit einer Palette gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad(Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittlerenSchiene 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. 20 Quadrate schneiden und jedes diagonal halbieren, sodass Dreiecke entstehen.
  • Zum Garnieren die fein gehackte Schokolade mit der Butter in einem warmen Wasserbadschmelzen und etwas abkühlen lassen.Schokolade in einen kleinen Spritzbeutelfüllen und die Nussecken damit verzieren.
  • Luftdicht und kühl gelagert halten sich die Nussecken 1 Woche.
nach oben