VG-Wort Pixel

Zimt-Schweinehack im Bananenblatt

essen & trinken 2/2009
Zimt-Schweinehack im Bananenblatt
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde Plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 197 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Knoblauchzehe (klein)

Schalotte

Frühlingszwiebel

El El Fischsauce

Tl Tl Sesamöl

El El brauner Zucker

Tl Tl Salz

Tl Tl Zimt (gemahlen)

g g Schweinehackfleisch

Pfeffer

g g Erdnusskerne (ungesalzen, geröstet)

g g Speisestärke

Tl Tl Backpulver

Bananenblätter


Zubereitung

  1. Knoblauch und Schalotte fein hacken. Das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebel indünne Ringe schneiden. Fischsauce, Sesamöl,braunen Zucker, Salz und Zimt verrühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Schalotte, Knoblauch, Frühlingszwiebel und Schweinehack zugeben und gut verkneten. Mit Pfeffer würzen und zugedeckt 1-2 Stunden kalt stellen.
  2. Erdüsse grob hacken. Speisestärke, Backpulverund Erdnüsse unterkneten. Mit angefeuchtetenHänden drei gleich große Rollen (ca. 5 cm Ø) daraus formen. Bananenblätter auf 30 x 30 cm zurechtschneiden, gut unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen.
  3. Hackrollen auf den Blättern verteilen, Blätteraufrollen und an den Enden mit Holzspießchenfeststecken. Im Dämpfeinsatz über kochendem Wasser 30-40 Minuten dämpfen. Fleisch aus den Blättern nehmen und in Scheiben schneiden. Dazu passen geröstete Baguette- scheiben und Chili-Fischsauce (siehe Rezept Chili-Fischsauce).