Rote-Bete-Crumble mit Fenchel

11
Aus essen & trinken 2/2009
Kommentieren:
Rote-Bete-Crumble mit Fenchel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Rote Beten
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • 2 Fenchelknollen (à 400 g)
  • 5 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 4 El Chardonnay-Essig (ersatzweise Weißweinessig)
  • 4 El Mandelöl (ersatzweise Haselnussöl)
  • 1 Bioorange
  • 60 g Soft-Ingwer (Beutel)
  • 130 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 50 g Butter (kalt)

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 578 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Die Rote Bete putzen und mit dem Lorbeerblatt in reichlich kochendem Salzwasser in 45-60 Minuten gar kochen.
  • Inzwischen Fenchel putzen. Fenchelgrünabzupfen und beiseitestellen. Knollen halbierenund in ca. 2 cm breite Spalten schneiden.Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fenchelspalten darin von beiden Seiten 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  • Rote Bete abgießen, etwas abkühlen lassen.Essig und Mandelöl in einer Schale verrühren.Dann die Rote Bete schälen und in ca. 2 cm dicke Spalten in die Vinaigrette schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Für die Ingwer-Orangen-Streusel die Orangenschale fein abreiben. Ingwer in einerKüchenmaschine mit dem Schneidemesser fein hacken. Orangenschale, Mehl, Zucker und 1-1 1/2 Tl Salz zugeben und kurz mischen. Butter nach und nach in kleinen Stücken zugeben und mixen, bis etwa erbsengroße Streusel entstehen (alternativ die Zutaten in einer Schüssel mit den Händen zu Streuseln reiben).
  • Fenchel und Rote Bete in eine Gratinform(30 x 20 cm) füllen. Streuselmasse darübergeben und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 30-35 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Mit dem beiseitegestellten Fenchelgrün garniert servieren.