VG-Wort Pixel

Blaue Zipfel

essen & trinken 2/2009
Blaue Zipfel
Foto: Julia Hoersch Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 338 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen
800

g g Zwiebeln

100

g g Möhren

1

El El Senfkörner

1

El El Pfefferkörner

10

Wacholderbeeren

100

ml ml Weißweinessig

100

ml ml Weißwein

2

Gewürznelken

3

Lorbeerblätter

Salz

Zucker

16

Nürnberger Bratwürste

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

100

g g Meerretich (frisch)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren, längs in feine Streifen schneiden. Möhren putzen, schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Senfkörner in einer beschichteten Pfanne ohne Fett 30 Sekunden rösten, abkühlen lassen. Pfefferkörner und Wacholderbeeren leicht andrücken. 1 l Wasser, Essig und Wein kurz aufkochen. Zwiebeln, Möhren, Senfsaat, Pfeffer, Wacholder, Nelken, Lorbeer, Salz und 1 Prise Zucker zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Würste zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Den Meerrettich schälen und mit der Rückseite eines schweren Messers in dünne Späne schaben (oder mit einer Haushaltsreibe grob raspeln). Blaue Zipfel in vorgewärmte Teller geben, mit Petersilie und Meerrettich bestreut servieren. Dazu passen Kümmelbrötchen (siehe Rezept Kümmelbrötchen).