Gefüllte Sellerieknolle mit Kartoffel-Gröstl

2
Aus essen & trinken 2/2009
Kommentieren:
Gefüllte Sellerieknolle mit Kartoffel-Gröstl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Sellerieknollen, 

    à 800 g

  • 7 El Rapsöl
  • 250 g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 0.5 Tl Kümmelsaat
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 kleine rote Pfefferschote
  • 4 Stiele Thymian
  • 2 säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Bund Brunnenkresse ( 100 g)
  • 250 g Schmand
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 459 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Sellerieknollen sorgfältig waschen. Am Blattansatz und im Wurzelbereich jeweils eine flache Scheibe abschneiden, sodass die Knollen stehen. Sellerieknollen waagerecht halbieren. Die großen Schnittflächen mit 2 El Rapsöl bepinseln und auf ein mit Backpapierbelegtes Backblech setzen. Im vorgeheiztenBackofen auf der 2. Schiene von unten bei180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 70 Minuten backen.

  • Inzwischen die ungeschälten Kartoffeln in reichlich Salzwasser mit der Kümmelsaat in 20-25 Minuten gar kochen. Abgießen, gutabdämpfen und abkühlen lassen. Dann dieKartoffeln pellen und in 1/2 cm dicke Scheibenschneiden.

  • Zwiebel in 1/2 cm breite Spalten schneiden.Pfefferschote halbieren, entkernen und infeine Streifen schneiden. Thymianblätter vonden Stielen zupfen und grob hacken. Äpfelvierteln, entkernen und in 2-3 mm dünneSpalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.

  • Für den Brunnenkresse-Dip die Blätter derBrunnenkresse von den Stielen schneiden,gründlich waschen und in einem Sieb gutabtropfen lassen. Blätter und Schmand in einschmales hohes Gefäß geben und mit demSchneidstab sehr fein pürieren. Mit Salz undPfeffer abschmecken, in eine Schale füllenund kalt stellen.

  • Die gegarten Selleriehälften mit einem Esslöffel bis auf einen ca. 1 cm dicken Rand aushöhlen. Die ausgelösten Selleriestücke in 2 cm große Stücke schneiden. Die ausgehöhlten Sellerie- knollen bei 120 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) im Ofen warm halten.

  • Das restliche Rapsöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Selle-riestücke darin bei starker Hitze 2-3 Minutenbraten. Dann die Kartoffeln, Zwiebeln undPfefferschote zugeben und weitere 3-4 Minutengoldbraun braten. Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die vier Selleriehälften damit füllen. Mit den Apfelspalten dachziegelartig abdecken. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 4-6 Minuten überbacken, bis die Apfelspalten weich und leicht braun sind. Die Sellerieknollen mit dem Brunnenkresse-Dip servieren.